Im Rahmen der Fairen Woche fand am 21. September 2017 der Umweltmarkt in Wernigerode statt. In diesem Jahr ein besonderer Tag!!! Denn Wernigerode wurde als „Fairtrade-Town“ ausgezeichnet.

Dazu haben die Schüler der Klasse 8A ihren Beitrag geleistet, indem sie auf dem Kohlmarkt am Stand der Thomas Müntzer Schule ein faires Frühstück anboten.

Als Fairtrade-School beschäftigen wir uns besonders mit fair gehandelten Lebensmitteln und Gerichten. Es gab zum Beispiel Reissalat mit frischem BIO-Gemüse und fair gehandeltem Reis, Crêpes mit einer fair gehandelten Haselnusscreme und fair gehandelten Bananen, sowie unseren leckeren Russischen Zupfkuchen mit fair gehandeltem Kakao und Bio-Quark und Bio- Eiern.

Besonders gut gingen die Crêpes. Viele Klassen aus anderen Schulen besuchten den Umweltmarkt und die Schüler mussten teilweise Schlange stehen, um einen leckeren Crêpes zu ergattern. Aber Herr Asamoah sorgte mit seinen Trommeln für richtig gute Stimmung auf dem Kohlmarkt, so dass das Warten nicht so schwer fiel.

Umweltmarkt 2017
Umweltmarkt 2017
Umweltmarkt 2017
Umweltmarkt 2017
Umweltmarkt 2017
Umweltmarkt 2017
Umweltmarkt 2017
Umweltmarkt 2017