Vier abwechslungsreiche Tage erlebten die Schüler unserer Schule.

Am Tag der Verkehrserziehung sammelten sie neben theoretischen auch erste praktische Erfahrungen auf einem Moped und im Auto, natürlich unter Aufsicht der Fahrlehrer. Es unterstützten uns dabei Toms Fahrschule, Fahrschule Arndt und Fahrschule Sattler. Die 5. Klassen testeten ihr Wissen über Bremswege und Reaktionszeit im ADAC-Projekt „Vorsicht Auto“.

Zwei Tage standen Sport und Gesundheit im Mittelpunkt. Tischtennis, Basketball, Zumba und Paddeln auf der Bode brachten alle kräftig zum Schwitzen. Bei herrlichem Sommerwetter konnte sich dann im kühlen Nass im Freibad oder im Fluss erholt werden.

Wie man sich vor Cybermobbing schützt und richtig reagiert, erfuhren wir in Workshops, die vom Internationalen Bund durchgeführt wurden.

Interessante Einblicke in verschiedene Berufsbilder und den Praxisalltag bekamen wir im Harzklinikum und im Sanitätshaus „Liebe“. Besonders attraktiv waren die dabei gesammelten Erfahrungen beim Ausprobieren von medizinischen Hilfsmitteln wie Rollstuhl, Rollator, Blutdruckmessgerät, Stethoskop, EKG und vielem mehr.

Einblicke in das landwirtschaftliche Leben unserer Großeltern erhielten die Kinder der 5. Klassen auf dem Museumshof „Ernst Koch“ in Silstedt.

Wir bedanken uns herzlich bei allen, die uns abwechslungsreiche und interessante Projekttage ermöglichten.

Projekttage
Projekttage
Projekttage
Projekttage