Datenschutzerklärung

Unsere Datenschutzbestimmungen

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Website und der damit verbundenen Datenverarbeitung. In unseren nachfolgenden Datenschutzbestimmungen geben wir Ihnen u.a. Informationen, welche personenbezogene Nutzerdaten bei Ihrem Besuch auf unserer Website verarbeitet werden, auf welcher Rechtsgrundlage diese Datenverarbeitungen basieren und welche Rechte Ihnen als Betroffener zustehen. Mit diesen Informationen tragen wir unseren Transparenzpflichten gemäß Art. 12 und 13 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Rechnung.

Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO, des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG n.F.) sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für diese Website ist:

Sekundarschule „Thomas Müntzer“
Unter den Zindeln 11
38855 Wernigerode

Weitere Angaben zu unserer Einrichtung sowie Kontaktmöglichkeiten stellen wir Ihnen in unserem Impressum bereit.

Bereitstellung unserer Website und Log-Files

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unser System (Webserver) erfasst bei jedem Aufruf unserer Website automatisiert die nachfolgenden Informationen von Ihrem System:

  • Zugriffsdatum und -uhrzeit
  • Browsertyp und -version
  • Betriebssystem Ihres Endgeräts
  • Ihr Internet-Service-Provider
  • Ihre IP-Adresse
  • Website, von der Sie auf unsere Website gelangt sind
  • Aufgerufene Dateien bzw. Informationen

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der zuvor genannten Daten und deren Protokollierung in sogenannten Log-Files ist unser berechtigtes Interesse als Website-Betreiber gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung Ihrer IP-Adresse durch unser System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an Ihren Rechner umzusetzen. Hierfür muss Ihre IP-Adresse für die Dauer Ihres Website-Besuchs gespeichert bleiben.

Die Speicherung der Daten in Log-Files (Protokolldateien) dient uns zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Website. Des Weiteren dienen sie uns zur Website-Optimierung und zur Gewährleistung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme (z.B. zur Angriffserkennung). Eine Auswertung dieser Daten zu Marketingzwecken findet nicht statt.

Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannte Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind. Für Datenverarbeitungen, die der Bereitstellung der Website dienen, ist dies nach dem Beenden Ihres Website-Besuchs der Fall.

Daten, die in Log-Files gespeichert werden, werden nach spätestens 7 Tagen gelöscht. Eine darüberhinausgehende Speicherung kann erfolgen. In diesem Fall wird Ihre IP-Adresse gelöscht oder anonymisiert, sodass kein Personenbezug mehr zu Ihrem System möglich ist.

Einsatz von Cookies

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Dabei sind technisch notwendige Cookies von Cookies möglicher Drittanbieter zu unterscheiden.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage zum Einsatz von funktionstechnisch notwendigen Cookies ist unser berechtigtes Interesse als Website-Betreiber gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtgrundlage zum Setzen von Drittanbieter-Cookies, die keiner technischen Notwendigkeit unterliegen, sondern unseren Tracking- und Marketinginteressen dienen, basiert auf Ihrer erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Der Einsatz von Cookies zu Marketingzwecken ermöglicht uns eine stetige Verbesserung des Nutzererlebnisses unserer Website sowie das Generieren individueller Inhalte.

Dauer der Speicherung

Sie können gespeicherte Cookies jederzeit in Ihren Browsereinstellungen löschen. Zudem können Sie in Ihrem Browser individuelle Voreinstellungen vornehmen, indem Sie dem Setzen von Cookies durch Websites bzw. durch Drittanbieter generell widersprechen. Wir weisen darauf hin, dass Sie durch das Ausschließen von Cookies unsere Website möglicherweise nicht in vollem Funktionsumfang nutzen können.

Kontaktaufnahme per E-Mail oder Kontaktformular

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie können über folgende Wege Kontakt zu uns aufnehmen:

  • Kontaktformular
  • Im Impressum bereitgestellte E-Mail-Adresse

Wenn Sie über diese Wege mit uns in Kontakt treten, werden damit Ihre mit der Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten von uns verarbeitet. Welche Daten dies im Einzelnen betrifft, können Sie den Eingabefeldern unseres Formulars entnehmen. Zudem werden alle weiteren Daten übermittelt, die Sie uns im Rahmen Ihrer Anfrage freiwillig mitteilen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge Ihrer Anfrage übermittelt werden, ist unser berechtigtes Interesse als Website-Betreiber gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zielt Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrags ab, so ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung die Anbahnung bzw. Erfüllung eines Vertrags gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der zuvor genannten personenbezogenen Daten dient ausschließlich der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme.

Dauer der Speicherung

Die oben genannten Daten werden gelöscht, sobald sie für die genannte Zweckerfüllung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die Sie uns per E-Mail oder unser Kontaktformular übersandt haben, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit Ihnen beendet ist. Als beendet gilt die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Widerspruchsmöglichkeit

Sie haben jederzeit die Möglichkeit dieser Datenverarbeitung zu widersprechen. Einen Widerspruch können Sie an folgende E-Mail-Adresse senden: muentzerschule@gmx.de

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Einbindung von Google Maps

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir binden die Landkarten des Dienstes „Google Maps“ des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein. Um das Kartenmaterial zur Verfügung zu stellen, verarbeitet Google zu diesem Zweck technisch notwendige Daten.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Maps und somit zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Website ist unser berechtigtes Interesse als Website-Betreiber gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung

Für die weitere Datenverarbeitung ist Google Ireland Limited verantwortlich. Informationen zum Umgang mit Ihren Daten durch Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy

Einsatz von YouTube

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website haben wir Videos des Plattform-Betreibers YouTube eingebunden. Anbieter dieses Dienstes ist Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Beim Aufruf unserer Website werden zumindest folgende Daten von Ihnen durch YouTube verarbeitet:

  • Verwendetes Gerät (z.B. Desktop-Computer, Smartphone, Tablet, intelligente Lautsprecher)
  • Ihre IP-Adresse
  • Zugriffsdatum und -uhrzeit
  • Ihr Browser- und Browsertyp sowie vorgenommenen Einstellungen
  • Website, von der aus Sie das Video ansehen wollen
  • Videos, die Sie sich ansehen

Ihre personenbezogenen Daten werden dabei auch außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes verarbeitet. Wir weisen darauf hin, dass wenn Sie mit Ihrem YouTube-Konto verbunden sind während Sie die Videos unserer Seite aufrufen, die Informationen mit Ihrem Benutzerkonto verknüpft werden.

Wir setzen YouTube mit der Funktion „erweiterter Datenschutzmodus“ ein. Demnach werden die oben aufgeführten Daten erst beim Starten des Videos an YouTube und Google übermittelt. Ohne Verwendung dieser Funktion werden bereits beim Besuch unserer Website Cookies gesetzt, die u.a. Webtracking ermöglichen können.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube-Videos auf unserer Website ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse als Website-Betreiber liegt dabei in der Veranschaulichung unserer Website und Tätigkeiten.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung

Für die weitere Datenverarbeitung ist Google Ireland Limited. verantwortlich. Informationen zum Umgang mit Ihren Daten durch YouTube und Google erhalten Sie unter https://policies.google.com/privacy

Tracking durch Google Analytics

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir setzen auf unserer Website Google Analytics als Tracking-Tool ein. In Google Analytics werden Ihre Interaktionen auf unserer Website in erster Linie mit Hilfe von Cookies erfasst und systematisch ausgewertet. Wenn Sie Einzelheiten unserer Website aufrufen, werden folgende Daten gespeichert:

  • Drei Bytes Ihrer IP-Adresse (anonymisierte IP-Adresse)
  • Aufgerufene Website
  • Website, von der Sie auf die bei uns aufgerufene Seite gelangt sind (Referrer)
  • Unterseiten, die von der aufgerufenen Seite aus aufgerufen werden
  • Ihre Verweildauer auf unserer Website
  • Häufigkeit des Website-Aufrufs

Die Einstellungen für Google Analytics haben wir soweit voreingestellt, dass Ihre IP-Adresse nicht vollständig gespeichert wird. Das letzte Oktett Ihrer IP-Adresse wird zum Zwecke der Anonymisierung maskiert. Die Zuordnung der gekürzten IP-Adresse zu Ihrem Rechner bzw. Endgerät nicht mehr möglich.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Nutzerdaten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Das Tracking Tool Google Analytics und die damit verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ermöglicht uns eine Analyse Ihres Surfverhaltens. Wir sind durch die Auswertung der dadurch gewonnenen Daten in der Lage Informationen über die Nutzung unserer Website-Komponenten zusammenzustellen und damit die Nutzerfreundlichkeit unserer Website generell zu verbessern.

Dauer der Speicherung

Ihre durch das Trackingverfahren gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie für unsere Aufzeichnungszwecke nicht mehr benötigt werden (nach 12 Monaten).

Widerspruchsmöglichkeit

Sie können mit Hilfe eines Browser-Add-ons Google Analytics-JavaScripts deaktivieren und somit verhindern, dass Google Analytics Ihre Daten auf unserer Website verwendet.

Wenn Sie Google Analytics deaktivieren möchten, können Sie das Add-on für Ihren Browser (z.B. Chrome, Firefox, Internet Explorer, Safari, Opera) herunterladen und installieren. Für Internet Explorer müssen zusätzlich Drittanbieter-Cookies aktiviert werden.

Nähere Informationen erhalten Sie unter: https://support.google.com/analytics/answer/181881?hl=de

Analyse durch Matomo

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir nutzen den Web-Analyse-Dienst Matomo (ehemals Piwik) auf unserer Website. Matomo ist ein Dienst der InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, New Zealand. Matomo verwendet Textdateien, sogenannte „Cookies“, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und uns Informationen über die Benutzung dieser Website ermöglichen. Mithilfe der verwendeten Cookies werden Ihre personenbezogenen Daten gesammelt und analysiert. Wir haben entsprechende datenschutzrechtliche Anpassungen bei der Einbindung von Matomo berücksichtigt, z.B. wird Ihre IP-Adresse vor der Speicherung anonymisiert. Beim Aufruf unserer Seite werden folgende Daten an die Server von Matomo / unseren Server weitergeleitet und dort verarbeitet:

  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Pseudoanonymisierter Standort (basierend auf der anonymisierten IP-Adresse)
  • Datum, Uhrzeit
  • Titel und Inhalt der aufgerufenen Seite
  • Dateien die angeklickt und heruntergeladen wurden
  • Interaktionen mit Formularen (aber nicht deren Inhalt)

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo und der damit verbundenen Speicherung der Matomo-Cookies ist unser berechtigtes Interesse als Website-Betreiber gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Der Open Source Webanalysedienst Matomo und die damit verbundene Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten helfen uns bei der Analyse über die Verwendung dieser Website und zu Marketingzwecken. Dadurch können wir unser Angebot optimieren und die Nutzerfreundlichkeit der Website kontinuierlich verbessern.

Dauer der Speicherung

Insofern Sie die Cookies nicht löschen, verbleiben diese auf Ihrem verwendeten Gerät. Sie haben die Möglichkeit die Speicherung der Matomo-Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Browser zu verhindern. Bitte nutzen Sie dafür den Hilfebereich Ihres Webbrowsers und folgen Sie den entsprechenden Anleitungen. Wir weisen darauf hin, dass in diesem Fall nicht alle angebotenen Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden können.

Widerspruchsmöglichkeit

Sie haben die Möglichkeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beim Besuch dieser Website zu widersprechen. Klicken Sie dafür bitte mit der Maus auf den Haken in dem untenstehenden Link. Anschließend wird in Ihrem Browser ein Opt-Out-Cookie hinterlegt, der eine weitere Datenerhebung und Übermittlung Ihrer Sitzungsdaten unterbindet. Wenn Sie die abgelegten Cookies in Ihrem Browser löschen, wird ebenfalls das Opt-Out-Cookie gelöscht und muss erforderlichenfalls erneut von Ihnen per Mausklick gesetzt werden.

Newsletter

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Sie können sich auf unserer Website für den kostenlosen Newsletter der Sekundarschule „Thomas Müntzer“ anmelden. Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie regelmäßig Informationen zu Veranstaltungen, Angeboten und Wissenswertem rund um unsere Einrichtung.

Für den Versand und die Analyse unseres Newsletters nutzen wir MailChimp. Dieses Tool wird angeboten von der Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA. Wenn Sie Ihre Daten zum Zwecke des Newsletterbezugs eingeben (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. Wenn Sie eine mit MailChimp versandte E-Mail öffnen, verbindet sich eine in der E-Mail enthaltene Datei mit den Servern von MailChimp in den USA. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Diese Informationen können Ihnen nicht als Newsletter-Empfänger zugeordnet werden. Sie dienen ausschließlich statistischen Analysezwecken.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten für unseren Newsletter ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Verarbeitung

Ihre Daten werden zum Zweck der Newsletter Anmeldung und Zustellung von uns verarbeitet.

Dauer der Speicherung

Ihre Daten, die im Rahmen der Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegt sind, werden so lange gespeichert, bis Sie Ihre Abmeldung vornehmen. Danach werden Ihre Daten aus unseren Systemen und auf den Servern des Anbieters von MailChimp gelöscht.

Widerspruchsmöglichkeit

Wenn Sie keinen weiteren Newsletter von uns erhalten, also Ihre Einwilligung widerrufen möchten oder eine Analyse durch MailChimp ausschließen wollen, können Sie sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden. Hierfür stellen wir in jedem Newsletter einen Abmelde-Link zur Verfügung.

Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Die von Ihnen zum Zwecke des Newsletter-Bezugs bei uns hinterlegten Daten werden nach der Abbestellung unseres Newsletters sowohl von unseren Servern als auch von den Servern von MailChimp gelöscht. Daten, die zu anderen Zwecken bei uns gespeichert wurden bleiben hiervon unberührt.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung

MailChimp verfügt über eine Zertifizierung nach dem “EU-US-Privacy-Shield”. Der “Privacy-Shield” ist ein Übereinkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, das die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA gewährleisten soll.

Wir haben ein sog. „Data-Processing-Agreement“ mit MailChimp abgeschlossen, in dem wir MailChimp verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben.

Ihre Rechte als Betroffener

Werden von Ihnen als Nutzer personenbezogene Daten verarbeitet, so gelten Sie gemäß der DSGVO als Betroffener. Betroffenen stehen gegenüber dem Verantwortlichen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO)
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten (Art. 16, 17 DSGVO)
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)
  • Recht auf Mitteilung im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder der Einschränkung der Verarbeitung (Art. 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)
  • Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungserklärungen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Datenverarbeitung bleibt aufgrund der bis dato gültigen Einwilligung unberührt. (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • Recht auf Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO)

Externe Links

Unsere Website kann Links zu Websites datenschutzrechtlich Dritter enthalten. Wenn Sie diese Links aufrufen und Sie es dadurch Dritten ermöglichen Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Ihre IP-Adresse) zu verarbeiten, so haben wir auf diese Verarbeitungen keinen Einfluss und können demzufolge keine Verantwortung dafür übernehmen.

Sicherheit

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns ein ernsthaftes Anliegen. Daher treffen wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Missbrauch, Veränderung und Verlust zu schützen.

Ihre Daten werden bei der Übertragung auf unserer Website mittels eines SSL- bzw. TLS-Zertifikats geschützt. Dass ein solches Zertifikat Einsatz findet, erkennen Sie an der Webadresse als https:// bzw. einem geschlossenen Schlosssymbol neben der Webadresse.

Trotz sorgfältig ausgewählter Sicherheitsvorkehrungen weisen wir darauf hin, dass insbesondere bei der Übertragung per E-Mail oder unserer Webformulare kein hundertprozentiger Schutz gewährleistet werden kann. Bei der Übermittlung vertraulicher Informationen bitten wir Sie den postalischen Weg an die in unserem Impressum bereitgestellte Adresse zu richten.

Aktualität unserer Datenschutzbestimmungen

Unsere Website unterliegt dem technologischen Fortschritt, der mit dem Betrieb und den Nutzungsmöglichkeiten von Webangeboten einhergeht. Wir behalten uns demnach das Recht vor unsere Datenschutzbestimmungen entsprechend den Änderungen unserer Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen sowie möglichen erweiterten Datenverarbeitungen anzupassen und hier für Sie in der jeweils gültigen Version bereitzustellen.

Widerspruch gegen Werbe-Mails

Wir behalten uns das Recht vor bei unzumutbarer Belästigung durch Nutzung der im Impressum angegebenen E-Mail-Adresse (z.B. Spam-Mails) rechtliche Schritte gegen den Absender einzuleiten.

Stand: 01.08.2019